Definition von Gebrauchtware & Zustand

Gebraucht ist nicht gleich gebraucht, denn der hobbymäßige Spieler kann vielleicht optische Einbußen verkraften, aber der Vitrinensammler möchte ein Schmuckstück ergattern. Deshalb liegt uns viel daran insbesondere Loks & Wagen nach Zustand zu deklarieren:

 

Bei Gleisen gilt:

A: gebraucht, ohne oder kaum erkennbare Nutzungsspuren, z.B. aus Sammlung, für Anlage geplant, aber nicht eingesetzt

B: gebraucht, mit Nutzungsspuren, z.B. aus Anlagenrückbau

C: gebraucht mit Mängeln, z.B. aus Anlagenrückbau mit starken Nutzungsspuren oder technischen Fehlern

 

Bei Loks & Wagen gilt:

A: gebraucht, ohne oder kaum erkennbare Nutzungsspuren, z.B. aus gepflegter Sammlung ohne Anlagenbetrieb

B: gebraucht, mit Nutzungsspuren, z.B. aus bespielter Sammlung

C: gebraucht mit Mängeln, z.B. bespielt und starke Gebrauchsspuren, bis hin zu technischen Fehlern

Lokomotiven werden immer einer Funktionsprüfung unterzogen. Eine ausführliche Wartung hat nur stattgefunden, wenn explizit erwähnt.

 

Original Verpackungen, Begleitzettel, Zurüstteile, etc.

Der Lieferumfang wird auf den Produktfotos abgebildet mit Ausnahme der Artikel, die in der Beschreibung erwähnt haben, dass das Foto nur beispielhaft ist.

D.h. original Verpackung, Beipackzettel & Zubehör werden auf den Produktfotos abgebildet. Zusätzlich können Detailinformationen in der Beschreibung erwähnt werden. Bei Verpackungen ist zu beachten, dass Lagerspuren, Verfärbungen und auch Aufkleber möglich sind. Zustandsbewertungen A/B/C beziehen sich immer auf den Artikel selbst, nicht auf die Verpackung.

 

Sollte es trotz aller Bemühungen einmal zu Fehlern oder womöglich übersehenen Mängeln kommen, so nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf um eine schnelle Lösung zu ermöglichen.